Jour Fixe 174

Datum: 03/04/2019

Uhrzeit: 18:30 - 21:30

Ort: Curio-Haus - Rothenbaumchaussee 15 - 20148 Hamburg - Hofdurchgang

Jour Fixe

Jugendliche in Hamburg
formieren sich

Es referieren Aktivist*innen der Antifa Altona Ost

Wer sich für das politische Geschehen oder auch nur für die Sticker auf den Straßenlaternen von Hamburg interessiert, der ist innerhalb des letzten Jahres immer wieder auf einen Namen gestoßen: Antifa Altona Ost.

Erst im Februar 2018 gegründet hat die junge Gruppe schon an diversen Aktionen teilgenommen . Egal ob

  • Mietenmove,
  • NSU Prozess,
  • Frauenstreik
  • oder Hambacher Forst,

die Antifa Altona Ost kam stets mit einer ordentlichen Portion an neuen Ideen und Motivation daher.

Mittlerweile sind sie ein fester Bestandteil der Hamburger Linken.

Doch wer sind diese Jugendlichen überhaupt, die da plötzlich auf den Straßen Hamburgs aufgetaucht sind?

Wie funktioniert ihre Arbeit? Und was zum Teufel ist bitte Altona Ost?

Diese und weitere Fragen beantworten sie uns höchstpersönlich bei der Veranstaltung am 3. April.

Antifa Altona Ost: Streit um linksradikale Gruppe an Hamburger Schule (*)

https://www.mopo.de/hamburg/unterricht-in-der–antifa-area–streit-um-linksradikale-gruppe-an-hamburger-schule-32243518

(*) Für die Morgenpost ist die Antifa-Altona-Ost eine linksradikale Gruppe, vom Verfassungsschutz wird sie beobachtet, für die CDU ist sie linksextrem und verherrlicht Gewalt. Diese Einschätzungen wegen der oben genannten Aktivitäten!