Netzwerk GewerkschafterInnen gegen Fertigmacher und Union Busting

Wir gründeten „GewerkschafterInnen gegen Fertigmacher/Union Busting“ bereits in 2016. Inzwischen, August 2020, liegen 5 Jahre Praxis hinter uns. Was können wir tun? Wir streben ein regionales und überregionales Netzwerk aus Gewerkschaftsmitgliedern, Solidaritätskomitees, Einzelpersonen und Vereinen an, sind dabei, es aufzubauen. weiterlesen Netzwerk GewerkschafterInnen gegen Fertigmacher und Union Busting

„Systemrelevant werden wir plötzlich genannt …“

von G.N., Krankenschwester in einem Hamburger Krankenhaus Systemrelevant, davon haben wir jahrelang nichts gemerkt, relevant war immer nur möglichst viele Patienten aufzunehmen – egal ob ausreichend qualifiziertes Personal da war oder nicht. „Das schafft ihr schon“ bekamen wir immer zu weiterlesen „Systemrelevant werden wir plötzlich genannt …“

Stimmen aus Berlin zur „Ende der Pandemie – Tag der Freiheit“-Demo am 1. August 2020

In den Mainstream-Medien (bis heute) wird eine TeilnehmerInnenzahl von 17.000 bis 20.000 genannt. Immer wieder, unisono.Dann gibt es Berichte mit Zahlen bis zu 1,3 Millionen (eine junge euphorische Reporterin bei RT). Was war dort los? Wir haben unsere Berliner Kontakte weiterlesen Stimmen aus Berlin zur „Ende der Pandemie – Tag der Freiheit“-Demo am 1. August 2020

Der „Schlafende Riese“ und seine blinden linken Kritiker

Wer glaubt den Riesen aufwecken zu können? Für wen mag er hellwach und gefährlich sein? Anmerkungen zu dem Artikel von Falk Prahl:Von der Kampforganisation zum „Krisenkorporatismus“. Warum mobilisieren die Gewerkschaften in der „Corona-Krise“ nicht ihre Mitglieder? Der Autor stellt die weiterlesen Der „Schlafende Riese“ und seine blinden linken Kritiker

DGB-Vorsitzender Hoffmann fordert Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften

…aber nur bei Union Busting gegen Betriebsräte! In einer kürzlichen Sendung griff Report Mainz das Thema Union Busting auf und interviewte dazu in üblicher journalistischer Manier auch den DGB-Vorsitzenden. Der läßt sich dazu hinreißen, vom „Volkssport Union Busting“ zu reden weiterlesen DGB-Vorsitzender Hoffmann fordert Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften

Es geht jetzt los: Nach der Kurzarbeit kommt die Arbeitslosigkeit

Von H.S., Bremen, 05.07.2020 – ergänzt am 12.08.2020 (s.u.) Bei uns in Bremen geht es jetzt los. Nach der Kurzarbeit kommt die Arbeitslosigkeit. Stark betroffen sind als erstes die Leiharbeiter und die Befristeten in den zahlreichen Logistik- und Werkvertragsunternehmen. Auch weiterlesen Es geht jetzt los: Nach der Kurzarbeit kommt die Arbeitslosigkeit

Wie weiter, Kapitalismus?

Broschüre von 1922

— Ein Analyseversuch, orientiert an Rosa Luxemburg Wir veröffentlichen als Denk- und Diskussionsanregung einen aktuellen Beitrag (5. Juli 2020) von Maike Neunert und hoffen auf einen regen Gedankenaustausch. Funktioniert der Kapitalismus, wie sie es darstellt? Zieht sie die richtigen Schlussfolgerungen, weiterlesen Wie weiter, Kapitalismus?

Nicht nur Clemens Tönnies steht am Pranger sondern auch das „System Tönnies“

Pressekonferenz und Buchvorstellung am 18.6.2020 in Rheda-Wiedenbrück Das Schweinesystem Die Stadt Rheda-Wiedenbrück war an diesem Donnerstag, 18.6.2020, in ziemlichem Aufruhr. Die Zentrale des Tönnies-Werkes ist in Rheda-Wiedenbrück, mit 7.000 Beschäftigten, in der Mehrzahl WerkvertragsarbeiterInnen. Der Landrat Adenauer hatte die Schließung weiterlesen Nicht nur Clemens Tönnies steht am Pranger sondern auch das „System Tönnies“

Wie weiter gegen das System Tönnies? Mit Betriebsinspektoren und gewerkschaftlicher task-force!

Mitten unter uns leben seit Jahrzehnten hunderttausende Lohnabhängige in einer Schattenwelt, gedemütigt und ausgelaugt. Besonders schlimm geht es den WerkvertragsarbeiterInnen in der Fleischindustrie! Eine rumänische Arbeiterin aus Coesfeld, wo massenhaft Corona ausgebrochen ist, sagte: „Die Rumänen werden schlechter behandelt als weiterlesen Wie weiter gegen das System Tönnies? Mit Betriebsinspektoren und gewerkschaftlicher task-force!