Aufstand in Nicaragua – Wie weiter?
Kommentar und Linksammlung des Jour Fixe
Update am 04.08.2018

DEMO vor dem Altonaer Bahnhof amlaesslich des 19.07.2018

Der Kampf der Sandinisten Ende der 70er Jahre stand im Focus des Interesses der damaligen Linken in der BRD! Viele gingen damals nach Nicaragua, haben Projekte unterstützt, einige haben dort sogar gekämpft. Es wurde auch beachtet, daß die Regierung von weiterlesen Aufstand in Nicaragua – Wie weiter?
Kommentar und Linksammlung des Jour Fixe
Update am 04.08.2018

Nicaragua und die Linke:
Unterdrückung, Kritik, Sozialismus und Demokratie

Matthias Schindler (24.07.2018) Seit dem 19. April 2018 ist Nicaragua der Schauplatz einer gewaltigen und gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen einer Massenbewegung, die das Ende der Herrschaft von Daniel Ortega und Rosario Murillo fordert, und der von diesen Beiden geführten Regierung, die weiterlesen Nicaragua und die Linke:
Unterdrückung, Kritik, Sozialismus und Demokratie

Arbeiterbewegung von rechts? Ein aktueller Forschungsbeitrag

Warum stößt der sich ausbreitende „völkische Nationalismus“ bei Arbeitern, Gewerkschaftsmitgliedern und Erwerbslosen auf überdurchschnittliche Resonanz? Diese Frage bewegt uns als „Gewerkschaftslinke Hamburg“ natürlich ganz besonders. Aussagekräftiges Material dazu, sprich den akademischen Forschungsstand und eine eigene aktuelle Studie dazu liefert ein 50-seitiger weiterlesen Arbeiterbewegung von rechts? Ein aktueller Forschungsbeitrag

Die Zustände im Schlachthof Tönnies in Kellinghusen

Es organisiert sich Solidarität und Widerstand durch BürgerInnen! Am Donnerstag, dem 27.6. traf sich die Soli-Initiative für die ausländischen KollegInnen im Schlachthof Tönnies in Kellinghusen, die sich Stützgruppe nennt. Sie war von Anja Halbritter initiiert worden. Am 12.6. hatte es weiterlesen Die Zustände im Schlachthof Tönnies in Kellinghusen

Schattenblick-Interview zum Hamburger Hafen: Ausgehebelt – vollautomatisierter Betriebsfrieden
Norbert Paulsen im Gespräch

Anlässlich unseres Jour Fixe 164 zur Entwicklung im Hafen interviewte die Online Zeitschrift Schattenblick Norbert Paulsen, den Betriebsratsvorsitzenden der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) SCHATTENBLICK – INTERVIEW/414: Ausgehebelt – vollautomatisierter Betriebsfrieden …    Norbert Paulsen im Gespräch (SB) Schattenblick  weiterlesen Schattenblick-Interview zum Hamburger Hafen: Ausgehebelt – vollautomatisierter Betriebsfrieden
Norbert Paulsen im Gespräch

Protest gegen Groß-Schlachterei Tönnies,
Subunternehmer und Vermieter Dethlefsen

Große Versammlung in Kellinghusen: Erschrecken und Empathie für ausländische Schlachthof-ArbeiterInnen Von Dieter Wegner, Hamburg, früher Kellinghusen Ich war heute Abend in Kellinghusen auf der Versammlung des DGB „Lebens- und Arbeitbedingungen auf dem Schlachthof Kellinghusen“. In Kellinghusen bin ich zur Mittelschule weiterlesen Protest gegen Groß-Schlachterei Tönnies,
Subunternehmer und Vermieter Dethlefsen

Schattenblick-Bericht zum Hamburger Hafen: Ausgehebelt – der Mensch bleibt auf der Strecke …

Die Online-Zeitschrift Schattenblick berichtet ausführlich vom 164. Jour Fixe zum Themen Hafenentwicklung. Kernthema: das umstrittene Vorhabens des Senats, auf dem Areal Steinwerder am südlichen Elbufer von einem chinesischen Konsortium einen vollautomatisierten Containerterminal samt Logistikzentrum errichten zu lassen. Das Thema ist weiterlesen Schattenblick-Bericht zum Hamburger Hafen: Ausgehebelt – der Mensch bleibt auf der Strecke …

Aus die Maus – dein Abo für das Jour Fixe Info (Newsletter) endet – bitte neu registrieren!

Sonderartikel

Liebe Bezieher*in des Jour Fixe Infos, vielleicht kannst du das Wort „Datenschutzgrundverordnung“ (DSGVO) auch nicht mehr hören, das geht uns ähnlich. Wir müssen der Verordnung Rechnung tragen, schon aus Gründen des Selbstschutzes gegen Bußgelder, Abmahnungen etc. und deine bisherigen Anmeldedaten weiterlesen Aus die Maus – dein Abo für das Jour Fixe Info (Newsletter) endet – bitte neu registrieren!

Forderung: Keine Polizei auf der DGB-Kundgebung in Bremen! Aber GdP-Vorsitzender Schilff war trotzdem Hauptredner!

Als bekannt wurde, daß am 1. Mai in Bremen ein Vorsitzender der Polizeigewerkschaft (GdP) Hauptredner sein sollte, kam von KollegInnen, besonders der IG Metall Protest dagegen auf. Das scheint üblich zu werden, daß die Vorsitzenden der GdP die Hauptredner am weiterlesen Forderung: Keine Polizei auf der DGB-Kundgebung in Bremen! Aber GdP-Vorsitzender Schilff war trotzdem Hauptredner!

Was bleibt vom Strike Bike?

Im Jahr 2007 führten KollegInnen der Fahrradfabrik Bike System in Thüringen einen bemerkenswerten Kampf gegen die „Abwicklung“ ihrer Arbeitsplätze, der als „Strike Bike“ in die Gewerkschaftsgeschichte einging. Was blieb vom Kampf der Bike System-KollegInnen – diese Frage stellten sich Alix weiterlesen Was bleibt vom Strike Bike?