SCHATTENBLICK – INTERVIEW/414: Ausgehebelt – vollautomatisierter Betriebsfrieden
Norbert Paulsen im Gespräch (SB)

Anlässlich unseres Jour Fixe 164 zur Entwicklung im Hafen interviewte die Online Zeitschrift Schattenblick Norbert Paulsen, den Betriebsratsvorsitzenden der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) SCHATTENBLICK – INTERVIEW/414: Ausgehebelt – vollautomatisierter Betriebsfrieden …    Norbert Paulsen im Gespräch (SB) SCHATTENBLICK weiterlesen SCHATTENBLICK – INTERVIEW/414: Ausgehebelt – vollautomatisierter Betriebsfrieden
Norbert Paulsen im Gespräch (SB)

Protest gegen Groß-Schlachterei Tönnies,
Subunternehmer und Vermieter Dethlefsen

Große Versammlung in Kellinghusen: Erschrecken und Empathie für ausländische Schlachthof-ArbeiterInnen Von Dieter Wegner, Hamburg, früher Kellinghusen Ich war heute Abend in Kellinghusen auf der Versammlung des DGB „Lebens- und Arbeitbedingungen auf dem Schlachthof Kellinghusen“. In Kellinghusen bin ich zur Mittelschule weiterlesen Protest gegen Groß-Schlachterei Tönnies,
Subunternehmer und Vermieter Dethlefsen

SCHATTENBLICK – BERICHT/322:
Ausgehebelt – der Mensch bleibt auf der Strecke … (SB)

Die Online-Zeitschrift Schattenblick berichtet ausführlich vom 164. Jour Fixe zum Themen Hafenentwicklung. Kernthema: das umstrittene Vorhabens des Senats, auf dem Areal Steinwerder am südlichen Elbufer von einem chinesischen Konsortium einen vollautomatisierten Containerterminal samt Logistikzentrum errichten zu lassen. Das Thema ist weiterlesen SCHATTENBLICK – BERICHT/322:
Ausgehebelt – der Mensch bleibt auf der Strecke … (SB)

Aus die Maus – dein Abo für das Jour Fixe Info (Newsletter) endet – bitte neu registrieren!

Sonderartikel

Liebe Bezieher*in des Jour Fixe Infos, vielleicht kannst du das Wort „Datenschutzgrundverordnung“ (DSGVO) auch nicht mehr hören, das geht uns ähnlich. Wir müssen der Verordnung Rechnung tragen, schon aus Gründen des Selbstschutzes gegen Bußgelder, Abmahnungen etc. und deine bisherigen Anmeldedaten weiterlesen Aus die Maus – dein Abo für das Jour Fixe Info (Newsletter) endet – bitte neu registrieren!

Forderung: Keine Polizei auf der DGB-Kundgebung in Bremen! Aber GdP-Vorsitzender Schilff war trotzdem Hauptredner!

Als bekannt wurde, daß am 1. Mai in Bremen ein Vorsitzender der Polizeigewerkschaft (GdP) Hauptredner sein sollte, kam von KollegInnen, besonders der IG Metall Protest dagegen auf. Das scheint üblich zu werden, daß die Vorsitzenden der GdP die Hauptredner am weiterlesen Forderung: Keine Polizei auf der DGB-Kundgebung in Bremen! Aber GdP-Vorsitzender Schilff war trotzdem Hauptredner!

Was bleibt vom Strike Bike?

Im Jahr 2007 führten KollegInnen der Fahrradfabrik Bike System in Thüringen einen bemerkenswerten Kampf gegen die „Abwicklung“ ihrer Arbeitsplätze, der als „Strike Bike“ in die Gewerkschaftsgeschichte einging. Was blieb vom Kampf der Bike System-KollegInnen – diese Frage stellten sich Alix weiterlesen Was bleibt vom Strike Bike?

Ausgang der BR-Wahl bei Neupack: 6 von 7 Mandaten für die KollegInnen-Liste!

Bei der BR-Wahl beim kleinen Verpackungsmittelhersteller Neupack in Stellingen und Rotenburg hat die Liste II (IG BCE-Liste mit Murat Günes und Co.) wesentlich besser abgesschnitten als in den Wahlperioden davor! Sie bekam diesmal 134 Stimmen gegenüber 104 vor vier Jahren, weiterlesen Ausgang der BR-Wahl bei Neupack: 6 von 7 Mandaten für die KollegInnen-Liste!

Klassenkampf mit der Stadtteilgewerkschaft – Revolutionäre Stadtteilarbeit ist ein Teil der Klassenpolitik

Bei unserem Jour Fixe am 03.01.2018, Thema: „Selbstorganisierung rund um Alltagskämpfe“ referierten KollegInnen von Solidarisch Wilhelmsburg, Solidarisch St. Pauli und Solidarisch Gröpelingen (Bremen). Der Inhalt der Referate der Kollegin, bzw. des Kollegen von Solidarisch Gröpelingen ist umfangreich und exakt wiedergegeben weiterlesen Klassenkampf mit der Stadtteilgewerkschaft – Revolutionäre Stadtteilarbeit ist ein Teil der Klassenpolitik

27.763 Unterschriften für Volksinitiative Pflegenotstand

Pressemitteilung des Hamburger Bündnisses für mehr Personal im Krankenhaus Heute hat das Hamburger Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus dem Senat sagenhafte 27.763 Unterschriften für eine Volksinitiative überreicht, die in der Rekordzeit von nur drei Wochen gesammelt wurden. Damit wird weiterlesen 27.763 Unterschriften für Volksinitiative Pflegenotstand

Veranstaltung von ver.di in Hamburg: Rechtsextreme bei den Betriebsratswahlen 2018 im IG-Metallbereich – demnächst flächendeckende Aktivitäten von ihnen bei allen Gewerkschaften?

Bericht zur Info-Veranstaltung von ver.di in Hamburg am 23.03.2018 Eigentlich hätte es der Hamburger IG Metall gut angestanden, dieses dringend notwendige Treffen: „Rechte Aktivisten im Betrieb – was wollen sie, wo stehen Wir?“ auszurichten! Oder dem DGB. Aber es war weiterlesen Veranstaltung von ver.di in Hamburg: Rechtsextreme bei den Betriebsratswahlen 2018 im IG-Metallbereich – demnächst flächendeckende Aktivitäten von ihnen bei allen Gewerkschaften?