Vortrag von Peter Wahl am 10.01.24 im Curiohaus der GEW: „Rechtsoffen“ – reales Problem oder Kampfbegriff?

Stenographische Mitschrift (Auszüge), redigiert (incl. Anmerkungen) v. Hartmut Ring. […] Ich habe, als ATTAC gegründet worden, ist vor jetzt fast 25 Jahren bereits eine sehr intensive Diskussion geführt, ob ATTAC antisemitisch sei, weil, was die Finanztransaktionssteuer angeht, ein antisemitisches Projekt weiterlesen Vortrag von Peter Wahl am 10.01.24 im Curiohaus der GEW: „Rechtsoffen“ – reales Problem oder Kampfbegriff?

Raumentzug für Jour Fixe Gewerkschaftslinke und Hamburger Forum – Stellungnahme von Frank Bernhardt (GEW)

Wegen des Raumentzuges entstand ein Streit von Mitgliedern der GEW mit ihrem Vorstand. Mit der Folge der GEW-Veranstaltung am 10.1.24 Frank Bernhard: Zur GEW-Veranstaltung am 10. Januar 2024 „Rechtsoffen“ – reales Problem oder Kampfbegriff?„Die Freiheit des Gespräches geht verloren“ (W. weiterlesen Raumentzug für Jour Fixe Gewerkschaftslinke und Hamburger Forum – Stellungnahme von Frank Bernhardt (GEW)

Redebeitrag auf der Veranstaltung der GEW „Rechtsoffen- reales Problem oder Kampfbegriff“

Redebeitrag auf der Veranstaltung der GEW „Rechtsoffen- reales Problem oder Kampfbegriff“ 1. Ich habe 1974 in Berlin nach dem Studium Berufsverbot bekommen. Die Vorwürfe der Schulbehörde beruhten auf Verfassungsschutzberichten, die eine linksextreme Gesinnung belegen sollten. Die Anhörung verlief nach dem weiterlesen Redebeitrag auf der Veranstaltung der GEW „Rechtsoffen- reales Problem oder Kampfbegriff“

Fast schon zu spät…

Fast schon zu spät…Warum der Kampf gegen rechts in den Reihen des DGB jetzt beginnen muss – von Toni Richter*In: express 12/2023Stell dir vor, der Faschismus kommt wieder und die Gewerkschaften helfen mit. Das klingt bitter und polemisch, mehr noch: weiterlesen Fast schon zu spät…

Für einen Tarifvertrag sind Tesla-Beschäftige in Schweden in den Ausstand getreten – und nicht nur sie

  Streik gegen das Ende einer Ära Von Gabriel KuhnSie gilt als alles andere als streikfreudig: Doch seit dem 27. Oktober bestreikt die IF Metall, Schwedens mächtigste Gewerkschaft, die Werke des Elektro-Autoherstellers Tesla in Schweden. 15 Jahre ist es her, weiterlesen Für einen Tarifvertrag sind Tesla-Beschäftige in Schweden in den Ausstand getreten – und nicht nur sie

Weihnachtspredigt von Pfarrer Munther Isaac in Bethlehem: In Gaza liegt Gott heute unter den Trümmern

Textmitschrift aus https://www.youtube.com/watch?v=Md_hw_A-oIs (Auf Grund der Aussprache-Dialektik können Vokabeln evtl. ungenau notiert und übersetzt sein) Sprecherin: Wir beginnen die heutige Sendung im besetzten Westjordanland in der Stadt Bethlehem, dem Geburtsort Jesu. Kirchenführer haben in diesem Jahr alle Weihnachtsfeiern im Heiligen weiterlesen Weihnachtspredigt von Pfarrer Munther Isaac in Bethlehem: In Gaza liegt Gott heute unter den Trümmern

Transformation in der Automobilindustrie

Interview mit Lars Hirsekorn, Betriebsrat bei VW Braunschweig Herr Hirsekorn, Sie hielten auf einer Betriebsversammlung eine kritische Rede zur Transfor mationsstrategie von VW. Was waren die Kernpunkte?Ich habe mich in der Zeit damit auseinandergesetzt, ob E-Autos tatsächlich eine Lösung sein weiterlesen Transformation in der Automobilindustrie

Einen deutschen Imperialismus, gibt’s den?

Gegenrede von Klaus Dallmer zu: Slave Cubela: »So nah und doch so fern…« – Für ein realistischeres Osteuropa-Bild. In express 11/23 Slave Cubela stellt in seinem Artikel einige Thesen auf über die westliche Linke – ich darf mich also angesprochen weiterlesen Einen deutschen Imperialismus, gibt’s den?

Der Aufruhr der Bauern und die Arbeiterklasse

Von Dieter Wegner Im Zusammenhang mit diesen, meinen Zeilen hört euch bitte dieses Video mit den Reden von Özdemir und Rukwied an (16 Minuten) im Artikel der Berliner Zeitung:und lest diesen Artikel in der Berliner Zeitung: https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft-verantwortung/haushalt-proteste-aufruhr-droht-war-die-standpauke-der-bauern-gegen-cem-oezdemir-erst-der-anfang-li.2170888 Man nimmt dem weiterlesen Der Aufruhr der Bauern und die Arbeiterklasse

Bericht der Kollegin Entisar (Amazon Winsen) auf dem 218. Jour Fixe am 2.12.2023

Hallo zusammen, ich bin Entisar und komme aus Eritrea. Ich bin die älteste von 8 Geschwistern. Meine Mutter hat sich damals entschieden, nach Deutschland auszuwandern, um uns eine bessere Zukunft zu ermöglichen. In Eritrea herrschte zu dieser Zeit ein Bürgerkrieg. weiterlesen Bericht der Kollegin Entisar (Amazon Winsen) auf dem 218. Jour Fixe am 2.12.2023