Autokritische Rede von VW-Arbeiter Lars Hirsekorn auf Betriebsversammlung in Braunschweig

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, es sind schon denkwürdige Zeiten in denen wir da leben. Am Wochenende war ich mit meiner Kinderfeuerwehr im Zeltlager gewesen. Und auf der Fahrt dahin habe ich erst festgestellt, wie viele Bäume in unserer weiterlesen Autokritische Rede von VW-Arbeiter Lars Hirsekorn auf Betriebsversammlung in Braunschweig

Rockkonzert gegen Hass und Hetze – in Lengerich

Prälat Peter Kossen gegen Hass und Hetze gegen Flüchtlinge und gegen Werksverträge und Wegwerfmenschen in der Schlachtindustrie Rede von Peter Kossen beim Live-Konzert in Lengerich am 29.08.19. Veranstalter: DGB Münsterland Bei „Hass und Hetze“ denken wohl die meisten von uns weiterlesen Rockkonzert gegen Hass und Hetze – in Lengerich

Qualifizierte Vernetzung – die richtige Form für den Klassenkampf heute!

Veröffentlicht / ergänzt am 14.11.2018 / 22.06.2019 von Gast Autor. – Zur Diskussion: Der Parteiansatz – Ursache für das Scheitern revolutionärer Gruppen im Gefolge der 1968-er-Bewegung Zum Inhalt dieses Beitrags: Die Lage: Gewerkschaften haben versagt. Parteien sind gescheitert. Wer wir weiterlesen Qualifizierte Vernetzung – die richtige Form für den Klassenkampf heute!

Gelbe Westen – ein Klassenkonflikt

Willi Hajek im Gespräch mit Schattenblick Gespräch am 6. Februar 2019 in Hamburg Willi Hajek hat vierzehn Jahre in Paris gelebt, wo er sich seit 1968 in der radikalen Linken Frankreichs engagierte. Dann kehrte er nach Deutschland zurück, lebte und weiterlesen Gelbe Westen – ein Klassenkonflikt

Gelbe Westen – nicht zu fassen

Schattenblick-Bericht zum Jour Fixe 172 Die Besten und Schlechtesten können die gelbe Weste tragen. Aber die Zukunft der Bewegung – und vieles andere mehr – wird auf der Straße entschieden werden, und nicht durch den Diskurs der verwirrten Linken. Zacharias weiterlesen Gelbe Westen – nicht zu fassen

Informieren Medien sachlich korrekt über G 20? Unterscheiden sich „linke“ und „bürgerliche“ Presse?

Unser Gastautor hat am Beispiel von „polizeilichen Ingewahrsamnahmen während G 20“ eine minutiöse Auswertung der Berichterstattung diverser Medien vorgenommen, die wir hiermit veröffentlichen. Unbeantwortet bleibt allerdings die Frage, ob und wie man gegen sachlich nicht korrekte bzw. manipulative Darstellung stärker weiterlesen Informieren Medien sachlich korrekt über G 20? Unterscheiden sich „linke“ und „bürgerliche“ Presse?

Ernüchternde Erfahrungen mit ver.di in Gießen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, auch ich habe leider sehr ernüchternde Erfahrungen mit Verdi machen müssen. Ich arbeite als Sozialarbeiter in einer gemeinnützigen GmbH in Gießen. Vor 2 Jahren schloss mein Arbeitgeber mit Verdi einen Haustarif ab. Dieser ließ sich hierbei weiterlesen Ernüchternde Erfahrungen mit ver.di in Gießen

Offensive der Rechtsextremen bei den Betriebsratswahlen! Was tun?

Zur Diskussion gestellt Eigentlich waren wir ja vorgewarnt durch zwei Ereignisse. Zum 1. Mai 2017 hatte Aida (Arbeitnehmerorganisation in der AfD) eine Kundgebung für 2.000 Menschen auf dem Gänsemarkt (Hamburg) angemeldet. Als dann von linker Seite Gegendemos angekündigt wurden hatte weiterlesen Offensive der Rechtsextremen bei den Betriebsratswahlen! Was tun?