JFI 16–2024 ++ Milchbauer Matthias Stührwoldt: Nach der Ernte flammen die Proteste wieder auf! ++ Offener Brief: SPD-/ver.di-Führung hat uns verraten ++ Hagenbeck: Neue, alte Vorwürfe gegen Zoo-Chef Albrecht ++ Aktuelles Wodarg-Interview: Insiderwissen ++

Jour Fixe Info 16-2024. 20. Jahrgang – 19.04.2024 Aktuelle Sammlung von – vor allem – gewerkschaftspolitischen Artikeln, Beiträgen und Fakten als Ergänzung zu den Veranstaltungen des „Jour Fixe“ in Hamburg Die im Jour Fixe Info angezeigten Beiträge werden aufgrund ihres weiterlesen JFI 16–2024 ++ Milchbauer Matthias Stührwoldt: Nach der Ernte flammen die Proteste wieder auf! ++ Offener Brief: SPD-/ver.di-Führung hat uns verraten ++ Hagenbeck: Neue, alte Vorwürfe gegen Zoo-Chef Albrecht ++ Aktuelles Wodarg-Interview: Insiderwissen ++

JFI 15–2024 ++ Stockelsdorf: Beginn einer RentnerInnen-Bewegung? ++ Bremen: Auslieferung von Luxusautos gestoppt ++ Ein Lehrer meldet sich zu Wort: Einsprüche zur geplanten Schuldigitalisierung ++ 470 Jahre: Altona–Geschichte einer Stadt ++

Jour Fixe Info 15-2024. 20. Jahrgang – 12.04.2024 Aktuelle Sammlung von – vor allem – gewerkschaftspolitischen Artikeln, Beiträgen und Fakten als Ergänzung zu den Veranstaltungen des „Jour Fixe“ in Hamburg Die im Jour Fixe Info angezeigten Beiträge werden aufgrund ihres weiterlesen JFI 15–2024 ++ Stockelsdorf: Beginn einer RentnerInnen-Bewegung? ++ Bremen: Auslieferung von Luxusautos gestoppt ++ Ein Lehrer meldet sich zu Wort: Einsprüche zur geplanten Schuldigitalisierung ++ 470 Jahre: Altona–Geschichte einer Stadt ++

Antwort des NDR: Wir machen kritischen Qualitätsjournalismus!

[Ein Mailaustausch zwischen einem genervten Hörer und der NDR-Redaktion] Ich schrieb am 24.3. an den NDR, weil mich auch an diesem Morgen, wie seit langem, auch die Berichterstattung im Krieg Rußland/Ukraine ärgerte, diesmal anläßlich des Terroranschlages in Moskau. (aus Jour weiterlesen Antwort des NDR: Wir machen kritischen Qualitätsjournalismus!

JFI 14–2024 ++ Endlich: Mitarbeiter stehen auf und fordern neuen öffentlich-rechtlichen Rundfunk ++ Hafen-Beschäftigte werfen Tschentscher Wortbruch vor ++ Der Schrei nach Geld ++ Jüdische Stimme soll zum Schweigen gebracht werden ++

Jour Fixe Info 14-2024. 20. Jahrgang – 05.04.2024 Aktuelle Sammlung von – vor allem – gewerkschaftspolitischen Artikeln, Beiträgen und Fakten als Ergänzung zu den Veranstaltungen des „Jour Fixe“ in Hamburg Die im Jour Fixe Info angezeigten Beiträge werden aufgrund ihres weiterlesen JFI 14–2024 ++ Endlich: Mitarbeiter stehen auf und fordern neuen öffentlich-rechtlichen Rundfunk ++ Hafen-Beschäftigte werfen Tschentscher Wortbruch vor ++ Der Schrei nach Geld ++ Jüdische Stimme soll zum Schweigen gebracht werden ++

Kolleginnen von ARD, ZDF und Deutschlandradio begehren auf und fordern neue öffentlich-rechtliche Sender- ENDLICH!

Von Dieter Wegner   Ja, ENDLICH! Das Endlich kam mir aus der Seele, als ich diesen Artikel in der Berliner Zeitung las:https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/mitarbeiter-fordern-neuen-oeffentlich-rechtlichen-rundfunk-in-manifest-li.2202040Schon öfter haben wir im Jour Fixe Info unser großes Unbehagen über die Berichterstattung in den öffentlich-rechtlichen Medien geäußert.So weiterlesen Kolleginnen von ARD, ZDF und Deutschlandradio begehren auf und fordern neue öffentlich-rechtliche Sender- ENDLICH!

Die Flüchtlings- und Migrationspolitik in Dänemark

Anne Jessen vom antifaschistischen Verein DEMOS, www.demos.dk Seit der letzten Parlamentswahl im Jahr 2022 wird Dänemark von einer Koalitionsregierung aus zwei liberal-konservativen Parteien und der Sozialdemokratie, die das Amt der Staatsministerin innehat, geführt. Die Sozialdemokratische Partei, die aus den Wahlen weiterlesen Die Flüchtlings- und Migrationspolitik in Dänemark

Das Bündnis der 50: „Zusammen für Demokratie. Im Bund. Vor Ort. Für Alle“

Wer sind die Initiatoren und was bezweckt dieses Bündnis der 50 Organisationen?Und: Betrachtung der Gesamtsituation und Aufgabe der Linken! Zusammen für Demokratie. Im Bund. Vor Ort. Für Alle. (Mit Aufzählung der 50 Organisationen)https://www.dgb.de/presse/++co++bd99dd6a-e75b-11ee-b4f5-338fa844d0e1 Sie haben sich zusammen getan, von A weiterlesen Das Bündnis der 50: „Zusammen für Demokratie. Im Bund. Vor Ort. Für Alle“