Jour Fixe 166

Datum: 01/08/2018

Uhrzeit: 18:30 - 21:30

Ort: Landungsbrücken, Brücke 3 Abfahrt mit der Fähre 62 nach Bubendey-Ufer um 18.45h

Hafenrundtour – unter sachkundiger Führung

Wir treffen uns am Mittwoch, 1. August um 18 Uhr 30 Landungsbrücken, Brücke 3
Abfahrt mit der Fähre 62 nach Bubendey-Ufer um 18.45h

Gebt bitte per E-Mail an anmeldung@gewerkschaftslinke.hamburg bescheid, daß ihr mitkommt!

Damit wir wissen, wieviel etwa dabei sind. Vor der Abfahrt können Gruppenfahrkarten gekauft werden – bitte seid pünktlich! Nach der Rückkehr ist geplant, wie nach jedem „Draußen-Jour-Fixe“, in eine Gaststätte einzukehren – oder davor.

Der Hamburger Hafen ist das ökonomische Herzstück Hamburgs.

Ihm stehen große Umstrukturierungen bevor. Die HafenarbeiterInnen sehen ihre Arbeitsplätze bedroht.

Dazu hatten wir am 6. Juni ein Jour Fixe mit Norbert Paulsen (BR-Vorsitzender der HHLA) und Jörn Wölke (BR beim Gesamthafenbetrieb, GHB).
Siehe dazu die Einladung zum Jour Fixe: https://gewerkschaftslinke.hamburg/event/jour-fixe-164/

Das Interview mit Norbert Paulsen gibt einen guten Eindruck von der Situation im Hafen: http://www.schattenblick.de/infopool/politik/report/prin0414.html

Jetzt machen wir bei unserem diesjährigen „Draußen Jour Fixe“ eine Rundtour durch den Hafen, mit der Fähre und zu Fuß.

Mit einer Führung von Gerd Müller, der jahrzehntelang bei der HHLA beschäftigt war (Betriebsrat) und den Hafen wie seine Westentasche kennt – nicht nur die Örtlichkeiten sondern auch die Entwicklung in dieser Zeit. Es bleibt wohl keine Frage unbeantwortet!

Hier die Stationen der Führung:

  • Wir haben auf der Fähre von Landungsbrücken zum Bubendey-Ufer erst einmal den Überblick über Teile des östlichen  und westlichen Hafens (mit den Containerterminals Tollerort, Burchardkai und Eurogate)
  • Vom Bubendey-Ufer vorbei an Eurogate zum Containerterminal Burchardkai. Hier haben wir einen guten Blick sowohl auf die Abläufe bei Eurogate als auch am Burchardkai
  • Von dort müssen wir wieder zurück zum Bubendey-Ufer, weil insbesondere abends die öffentlichen Verkehrsmittel im Hamburger Hafen sehr eingeschränkt sind
  • Dann geht es mit der Fähre wieder zurück zu den Landungsbrücken
  • Auf der Rückfahrt kommen wir am Köhlbrand vorbei mit dem Thema, was wird aus der Köhlbrandbrücke und dem Zugang zum Containerterminal Altenwerder und können auch einen Blick auf das Gebiet Steinwerder Süd werfen
  • Gegen 20:45h sind wir dann wieder an den Landungsbrücken und können uns noch bei …. zusammen setzen