Jour Fixe 179

Datum: 09/10/2019

Uhrzeit: 18:30 - 21:30 Uhr

Ort: Curio-Haus - Rothenbaumchaussee 15 - 20148 Hamburg - Hofdurchgang

Jour Fixe

Gegen die Kommerzialisierung der Krankenhäuser und des Gesundheitswesens!

Vorweg in der aktuellen halben Stunde:
KollegInnen berichten von Begegnungen mit Gelbwesten in Marseille

Tom Dahlke, ehemaliger Krankenhausarzt, und Gerd  Mohrmann, ehemaliger Arzt in eigener Praxis, skizzieren die Privatisierung und Kommerzialisierung  der Krankenhäuser.

Beide haben jahrzehntelang in ihren Berufen gearbeitet und stellen die Veränderungen, d.h. den Niedergang eines ehemals  am Patientenwohl orientierten Gesundheitswesen dar.

Die Umstrukturierungen im neoliberalen Sinne zeitigen vielfältige Folgen.

Die Auswirkungen auf die Krankenhauslandschaft im allgemeinen, auf die Patienten und die Mitarbeiter werden dargestellt.Das Klinikpersonal wehrt sich und fordert eine Wende.

Anschließend Diskussion:
Wie kann Widerstand als GewerkschafterIn, als Patient, als Angehöriger aussehen?

Wir zeigen Ausschnitte aus dem Film: Der marktgerechte Patient (Kernfilm TV)

Foto: David Mark/Pixabay – Bethesda Marinekrankenhaus