Jour Fixe 196

Datum: 05/01/2022
Ort: NICHT im Curiohaus, nur Online via Zoom
Jour Fixe
Referentin: Beate Schwartau – in Aktion

Einladung zum 196. Jour Fixe am 5.1.2022 um 18 Uhr 30

DIESES JOUR FIXE IST CORONABEDINGT ONLINE. (ZOOM)
Wir bitten um Anmeldung: kontakt@gewerkschaftslinke.hamburg
Zugangslink wird dann zugeschickt.
(Wer noch nicht gezoomt hat, bitte vorher Zoom runterladen!)

Die Betriebsratswahlen von März bis Mai 2022: Die Fallstricke und das Betriebsrätemodernisierungsgesetz

Vorher in der aktuellen halben Stunde berichtet Manfred Klingele über den Basisaustausch von griechischen und deutschen KollegInnen.

Beate Schwartau stellt in einem Kurzreferat die wesentlichen Änderungen für die anstehende Betriebsratswahl nach dem Betriebsrätemodernisierungsgesetz aus 2021 vor.

Insbesondere möchte sie mit uns über den Aufwind der Frauen und (häufig) den Gegenwind von alten weißen Männern sprechen.

Das passiert nach dem Motto: Was können wir Männer tun, damit die Frauen kein Interesse an einer Betriebsratsarbeit haben?

Was haben die Männer seit Jahrzehnten getan, dass die Frauen sich vor einer Kandidatur in den Betriebsrat scheuten?

Ist das Mandat der Betriebsratsarbeit nur etwas für Frauen, die Männerverhalten kopieren?

Vor vier Jahren hatten AfD-nahe Listen im Metallbereich in Baden-Württemberg und Sachsen beachtliche Erfolge! Bei diesen Wahlen werden AfD-nahe Listen in der ganzen Republik und nicht nur im Metallbereich vertreten sein.

Warum ist nazistisches und patriarchales Verhaltensmuster noch immer noch erfolgreich?

Wie verhalten wir uns!?

Und wie geht ein Arbeitgeber vor, damit er den Betriebsrat seines Vertrauens hat?

Beate streitet wie immer mit Herzenslust und sie bleibt wie immer weich zu KollegInnen und klar in der Sache.

Beate ist Arbeitsrechtlerin, berät und schult Kolleg:innen in vielen Betrieben Norddeutschlands.
Sie ist Mitglied und aktiv in ver.di
www.beateschwartau.de

Veröffentlichungen von Beate:

  • Neu im Betriebsrat (Bund-Verlag)
  • Richtig organisiert – gut informiert – Fehler vermeiden
  • Gesamtbetriebsrat und Konzernbetriebsrat (Bund-Verlag)
  • Aufgaben – Rechte – Kompetenzen für neu- und wiedergewählte Mitglieder
  • Betriebsratsarbeit gut organisiert
  • Zeitmanagment-Sozialkompetenz-Öffentlichkeitsarbeit