Katalonien – Loslösung von Spanien: Ethnisierung des Sozialen oder Linkswende?

Was ist eigentlich los in Katalonien, wer oder was treibt die Unabhängigkeitsparteien, und wo wollen sie mit der Loslösung von Spanien überhaupt hin? Geht es um finanzielle Vorteile, um Nationalismus? Um  mehr Sozialpolitik und Teilhabe? Um mehr Anerkennung der katalanischen Kultur? Um die Befreiung vom zentralistischen Diktats Madrids? Welche sozialen Bewegungen gibt es und was fordern diese? Kann ein unabhängiges Katalonien überhaupt wirtschaftlich bestehen im Rahmen des EU-Territoriums und des EU-Neoliberalismus?
Wir stellen einige Links zur Verfügung, die hoffentlich die Hintergründe ein wenig erhellen und als Diskussionsbasis dienen können.
Über den Autor, den Schriftsteller, Journalisten, Übersetzer und Politikwissenschaftler Raul Zelik könnt ihr euch bei Wikipedia informieren.
https://www.raulzelik.net/baskenland-texte/502-12-faqs-zu-katalonien-republik-und-unabhaengigkeit-blog-9-10-2017
https://www.raulzelik.net/baskenland-texte/499-demokratie-statt-nationalismus-zum-referendum-in-katalonien-freitag-30-9-2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

6 × 1 =