JFI 30-2020 ++ Mit task force und Betriebsinspektoren gegen das System Tönnies ++ Auch in Hamburg große Demos gegen Rassismus ++ Neu: Sonntagsnachtschicht bei Amazon/Winsen ++ Berliner S-Bahn: Alles gelaufen? ++ VW: Ein Wirtschaftsverbrechen ++

Jour Fixe Info 30-2020. 16. Jahrgang – 09.06.2020

Aktuelle Sammlung von – vor allem – gewerkschaftspolitischen Artikeln, Beiträgen und Fakten als Ergänzung zu den Veranstaltungen des „Jour Fixe“ in Hamburg

 

 

01 Wie weiter gegen das System Tönnies? Mit Betriebsinspektoren und gewerkschaftlicher task-force!

Von Dieter Wegner
Mitten unter uns leben seit Jahrzehnten hunderttausende Lohnabhängige in einer Schattenwelt, gedemütigt und ausgelaugt. Besonders schlimm geht es den WerkvertragsarbeiterInnen in der Fleischindustrie!
https://gewerkschaftslinke.hamburg/2020/06/09/wie-weiter-gegen-das-system-toennies-mit-betriebsinspektoren-und-gewerkschaftlicher-task-force/

Prälat Peter Kossen zur Fleischindustrie: Sie werden wie »Wegwerfmenschen« behandelt

Das Leben hat in Fleischfabriken keinen Wert. Nicht nur das der Tiere. Es herrschen unmenschliche Zustände. Eine Handvoll Schlachtkonzerne beutet Tausende Arbeitsmigranten aus. Pfarrer Peter Kossen über moderne Sklaverei — mitten in Deutschland.
Interview mit Peter Kossen geführt von İlker Eğilmez
https://jacobin.de/artikel/fleischindustrie-peter-kossen-corona-wegwerfmenschen-arbeitsmigranten/
Anmerkung:
Dieses Interview mit Pfarrer Peter Kossen ist sehr zu empfehlen. Es bringt die aktuelle Situation sehr auf den Punkt! (DW)

Osteuropäische Arbeitskräfte in Deutschland: „Sie behandeln uns wie Sklaven“

Von Manfred Götzke
Seit Jahren werden in Deutschland Hunderttausende Osteuropäer in einer Art und Weise ausgebeutet, die an moderne Sklaverei grenzt.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/osteuropaeische-arbeitskraefte-in-deutschland-sie-behandeln.1076.de.html?dram:article_id=477617

Rumänien: Hunger contra Virus

Über die Lage der ArbeiterInnen in Rumänien bevor sie nach Deutschland kommen
Über Unkenntnis und Unverständnis hinsichtlich des Problems rumänischer Erntearbeiter
Von: Christa Richter
https://adz.ro/meinung-und-bericht/artikel-meinung-und-bericht/artikel/hunger-contra-virus

Ein Virus bedroht Rumänien: Die Angst vor den Rückkehrern

Video, 32 minuten
https://www.arte.tv/de/videos/090637-024-A/re-ein-virus-bedroht-rumaenien/

„Hart aber fair“ zu Schlachthöfen: „Entschuldigen Sie, ich hab, äh, den Faden verloren“

Von Quentin Lichtblau
Heiner Manten ist Chef des Verbandes der Fleischwirtschaft und stammelte nur noch.
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/hart-aber-fair-zu-schlachth%C3%B6fen-entschuldigen-sie-ich-hab-%C3%A4h-den-faden-verloren/ar-BB15dzmU?ocid=spartan-dhp-feeds
Anmerkung:
Da unsere Empathie zu 100 Prozent bei den Opfern der Fleischbarone ist, hält sich unsere Sympathie für den stammelnden Fleischbaron Manten ziemlich in Grenzen. (DW)

Corona im Schlachthof – sind uns Mensch und Tiere Wurst?
Video 81 Minuten. Verfuegbar bis 8.6.2021
https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/videos/video-corona-im-schlachthof–sind-uns-mensch-und-tiere-wurst-102.html

Kundgebung am 6.6. in Kiel:

Gegen Ausbeutung und unwürdige Arbeitsbedingungen nicht nur auf den Schlachthöfen
Weg mit den Werkverträgen und Schluß mit der Leiharbeit. Nicht nur in den Schlachthöfen

Es sprachen RednerInnen von 15 Organisationen.
https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,330453.msg358814.html#msg358814

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

02 Hamburg: Tausende demonstrieren vor US-Konsulat gegen Rassismus

Demonstration in Hamburg: „Das war wie eine Jagd“

Nach einer Anti-Rassismus-Demonstration in Hamburg nimmt die Polizei 36 Menschen in Gewahrsam. Viele sind minderjährig, die meisten unbeteiligt. Was ist passiert?
Von Julia Kopatzki
https://www.zeit.de/hamburg/2020-06/demonstration-hamburg-anti-rassismus-polizei-festnahmen-minderjaehrige?w1901f%7Bmid%7D

Samstag Demo in Hamburg: Provozierte Eskalation

Von Kristian Stemmler
https://www.jungewelt.de/artikel/379743.antirassismus-provozierte-eskalation.html
Anmerkung:
Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie,wenn es die Hamburger Polizei bei einer Demo gegen Rassismus und Polizeigewalt es von Anfang an darauf anlegt, zu provozieren und Polizeigewalt zu praktizieren. Das hat in Hamburg eine lange Tradition, vom „Hamburger Kessel“ im Jahre 1986, als 861 Personen auf dem Heiligengeistfeld bis zu 13 Stunden eingekesselt waren, über die vom ehemaligen Bürgermeister Scholz verantwortete Polizeiübergriffe im Juli 2017 bei G 20 bis heute! Der Zweck der Polizei-Strategie am Freitag und Samstag war, die meist jungen Leute – viele von ihnen waren noch nie auf einer Demo gewesen – einzuschüchtern. Sie sollen Angst kriegen und nie wieder zu einer derartigen Demo gehen! Aber vielleicht geht das nach hinten los und unsere Jugend ist renitenter als die Polizeiführung glaubt. (DW)

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

03 Minister Althuismann macht show-Besuch bei Amazon Winsen. Wut und Empörung bei Belegschaft über Sonntagsschicht und 6-Tage-Woche!

RTL Nord berichtet über den Besuch von Wirtschaftsminister Althusmann bei euch und wie toll dich die Maßnahmen umgesetzt wurden und die Zusammenarbeit mit dem BR funktioniert.
http://prime-intra.net/multimedia/tv/64a5df0bdeed4626954101df8d2bd1d2.mp4
Anmerkung:
RTL macht sich zum Lautsprecher von Amazon-Chef Brandau (früher Chef in Bad Hersfeld). Minister Althusmann spricht natürlich mit Brandau, fällt wie RTL auf dessen Darstellung rein. Die Betriebssratsvorsitzende Iris Körner ist voll auf der Seite der Geschäftsleitung! Sie wurde zu Beginn der Eröffnung des Standortes eingestellt, an einem anderen Standort trainiert und kam in die Personalabteilung in Winsen. Sie organisierte mit Einvernehmen der Geschäftsleitung die Betriebsratswahl und stellte eine eigene Liste auf, mit der sie die Mehrheit errang. Eine offizielle verdi-Gegenliste gab es -noch- nicht. Die kaum orientierten KollegInnen wählten Iris Körner und ihre Liste. Es gibt Gerüchte, daß Iris Körner in weitere Amazon-Niederlassungen geschickt werden soll, um dort ebenfalls Betriebsräte aufzubauen! (Die Strategie von Amazon ist es, eigene firmenhörige BR-Listen aufzustellen. Die Gewerkschaft verdi soll ganz aus dem Betrieb herausgehalten werden, weil die einen Tarifvertrag fordert.)

Vor einer Woche ordnete Brandau eine Sonntags-Nachtschicht an, Beginn 20 Uhr! Dauer 10,5 Stunden. 6 Tage-Woche! Der Betriebsrat stimmte zu! Ohne die KollegInnen zu informieren. Die Wut ist groß! Wie zu hören ist, soll die Nachtschicht an weiteren Standorten eingeführt werden. (DW)

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

04 Berliner S-Bahn: Notbremse oder Notaufnahme

Wollte die Berliner Linke die S-Bahn retten, könnte sie das selbst retten
Von Ralf Wurzbacher
https://www.nachdenkseiten.de/?p=61658

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

05 VW. Das Auto. Der Betrug. Die Paten: Die Vollverschleierung eines Wirtschaftsverbrechens

Von Wolf Wetzel
https://www.heise.de/tp/features/VW-Das-Auto-Der-Betrug-Die-Paten-4767129.html?view=print

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

06 Arbeitslosigkeit in Hamburg: Dramatische Zahlen!

Diese Gruppen sind besonders betroffen
Besonders betroffen von der Arbeitslosigkeit durch Corona, ist die Bevölkerungsgruppe der 15- bis 25-Jährigen. Hier lag der Anstieg im Mai 2020 im Vergleich zum Vorjahr bei 53,8 Prozent. Ebenfalls überproportional von der Krise betroffen ist die Gruppe der Ausländer. Bei ihnen stieg die Arbeitslosigkeit um 33,1 Prozent an.
https://www.mopo.de/hamburg/arbeitslosigkeit-in-hamburg-dramatische-zahlen–diese-gruppen-sind-besonders-betroffen-36790938?originalReferrer=

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

07 Vor 75 Jahren: Befreiung vom Faschismus

Das Jahr 1945 in Schleswig-Holstein aus Sicht der sich neu formierenden Arbeiterbewegung
Von Günther Stamer
http://www.schattenblick.de/infopool/medien/altern/gegew875.html

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

08 VON DUNKLEN WOLKEN ZUM ÖKONOMISCHEN ORKAN – CORONA ALS BRANDBESCHLEUNIGER!

Berichte zu Auswirkungen auf die Lage der Arbeiterinnen und Arbeiter und deren Widerstand“
Die Strategie von Regierung und Kapital ist es – und die Mainstream-Medien hauen in die gleiche Kerbe – die Tatsachen verschleiernd auf Corona als Grund für die Rezession zu verweisen. Wir können nur immer wieder darauf verweisen, daß Corona nur der Brandbeschleuniger für die Krise ist!

Schlimmste Rezession seit hundert Jahren

https://www.jungewelt.de/artikel/376437.krise-schlimmste-rezession-seit-hundert-jahren.html

Berichte aus Betrieben, Branchen, Wirtschaft:

Krise trifft auch die Edelstahlwerke
https://www.jungewelt.de/artikel/379463.stahlbranche-in-der-brd-zugespitzte-lage.html

Riesige Pleitewelle in der Gastronomie angekündigt
https://www.merkur.de/wirtschaft/corona-deutschland-gastronomie-restaurant-bar-hotel-pleite-oeffnung-lockerung-insolvenz-zr-13778380.html

Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit steigen dramatisch in die Höhe
https://www.welt.de/wirtschaft/article208729189/Arbeitsmarkt-7-3-Millionen-Deutsche-im-Mai-laut-Ifo-Zahlen-in-Kurzarbeit.html

Die Alarmzeichen einer Mammutkrise werden immer deutlicher
https://www.jungewelt.de/artikel/379462.wirtschaftskrise-gravierend-verunsichert.html

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

09 WHO: Das Unternehmen Weltgesundheit

Interview mit Thomas Gebauer, Sprecher der Stiftung medico international, über die WHO, Bill Gates und die Refeudalisierung gesellschaftlicher Verhältnisse
https://www.kommunisten.de/ueber-joomla/interviews/7886-who-das-unternehmen-weltgesundheit

Corona-Schock und Klimapolitik

Von Philippe Descamps und Thierry Lebel
https://monde-diplomatique.de/artikel/!5662503
Anmerkung:
Ein wichtiger Artikel! Insofern als er die Verbindung zwischen dem Virus Covid 19 und CO2 herstellt! Eine Pandemie geht vorüber – wie auch immer – die Folgen der Klimakatastrophe kommen auf uns zu. (DW)

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

10 Klassenkampf statt Aluhut

Sich an den Corona-Demonstrationen abzuarbeiten ist nicht genug – es braucht solidarische Alternativen
Von Sebastian Bähr
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1137453.coronakrise-klassenkampf-statt-aluhut.html

Daniel Re, Wirtschaftsdozent: Ein ökonomischer Blick auf das Land und die (Corona-)Krise

https://www.youtube.com/watch?v=tC2mPcHWSDU&feature=youtu.be

Corona und die Demokratie – Buchbesprechung

Eine linke Kritik an den „Corona-Massnahmen“
Von Gerald Grünklee, Clemens Heni, Peter Nowak
Wir erleben seit März 2020 die größten Freiheits- und Grundrechtsbeschränkungen in der Geschichte der Bundesrepublik. Wir legen mit unserem Buch die erste Veröffentlichung vor, die sich aus kritischer, linker Perspektive mit den Entwicklungen der letzten Wochen beschäftigt.
https://www.untergrund-blättle.ch/buchrezensionen/sachliteratur/gerald-gruenklee-clemens-heni-peter-nowak-corona-und-die-demokratie-eine-linke-kritik-2020.html

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

11 USA: Ihr habt den Gesellschaftsvertrag gebrochen!

Video, 1 Minute
Die Aktivistin Kimberly Jones antwortet auf die Frage, weshalb die Leute „ihre eigene Nachbarschaft niederbrennen“.
https://de.labournet.tv/der-gesellschaftsvertrag-ist-gebrochen
Anmerkung:
In diesem kurzen Video kommt die ganze Wut und der Grund der RebellInnen zum Ausdruck! (DW)

USA: Explosion der Wut

Nach dem Tod von George Floyd erschüttert eine Protestwelle die USA. Diese ist nicht nur eine Reaktion auf die Polizeigewalt im Land.
Von Keeanga-Yamahtta Taylor
https://www.ipg-journal.de/regionen/nordamerika/artikel/detail/explosion-der-wut-4401/?utm_campaign=de_40_20200602&utm_medium=email&utm_source=newsletter

Was ist Black Lives Matter?
https://de.wikipedia.org/wiki/Black_Lives_Matter

USA – Aufstand in den Städten

http://www.schattenblick.de/infopool/politik/kommen/herr1897.html
Anmerkung:
Daß in den USA jedes Jahr viele Schwarze durch Polizisten umgebracht werden – ihre Mordmethode ist meistens knien auf dem Hals wie bei George Floyd – ein neuer „Fall“ überrascht einen kaum noch, wie auch nicht mehr die Amokläufe. Aber meiner Erinnerung nach hat der jeweilige Präsident, ob Reagan, Bush, Clinton, immer abgewiegelt und versucht zu beruhigen. Trump ist der erste, der noch Benzin ins Feuer schüttet. Wird dieser riot dadurch anders verlaufen? Welche Bedeutung hat es, daß in den letzten Wochen 40 Millionen ArbeiterInnen arbeitslos geworden sind? Meiner Meinung nach hat der Aufstand diesmal dadurch einen anderen Charakter. Er ist nicht nur einer gegen Rassismus sondern ist auch ein sozialer Aufstand. Die Bilder scheinen das zu beweisen, oft demonstrieren mehr Weiße/Latinos als Schwarze.(DW)

Das Problem heißt nicht Donald Trump!

Die lange Vorgeschichte der US-amerikanischen Gegenwart
Peter J. Katzenstein
Es gibt Donald Trump, und es gibt den Trumpismus. Beides ist nicht dasselbe. Amerika hat viele verschiedene Traditionen, die nach berühmten Präsidenten benannt sind, nach Madison, Jefferson, Wilson, Jackson.
https://bibliothek.wzb.eu/artikel/2019/f-22151.pdf

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

12 Corona: Italien verabschiedet cubanische Mediziner*innen

„Als die cubanischen Mediziner*innen vor zwei Monaten in der Lombardei eintrafen, richtete das Virus in der Lombardei geradezu ein Massaker an. Die norditalienische Region war zum Epizentrum der Pandemie in Italien geworden, das weitgehend privatisierte und auf Großkliniken ausgerichtete Gesundheitssystem der Region völlig überfordert.“
https://www.kommunisten.de/news/europapolitik/7890-italien-verabschiedet-cubanische-mediziner-innen

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*