JFI 58-2020 ++ Auto-Arbeiter: Auto als Sackgasse! ++ Tönnies kauft Schwarz Cranz! ++ Harter Staat: Prozesse zu G 20 ++ Amazon beobachtet ver.di, Greenpeace und FFF! ++ In Vietnam ist Corona vorbei! ++ Klartext von Jeremy Corbyn ++

Jour Fixe Info 58-2020. 16. Jahrgang – 27.11.2020

Aktuelle Sammlung von – vor allem – gewerkschaftspolitischen Artikeln, Beiträgen und Fakten als Ergänzung zu den Veranstaltungen des „Jour Fixe“ in Hamburg

 

 

01 VW-Arbeiter: »Wir könnten natürlich auch Beatmungsgeräte bauen«

Kann man aus einem Autowerk irgendwas Klimafreundliches machen? Das haben wir einen VW-Arbeiter gefragt
Interview: Jan Ole Arps
Lars Hirsekorn arbeitet bei VW in Braunschweig, einem Werk mit 8.000 Beschäftigten, und ist der Meinung, dass Autoproduktion und Klimaschutz unvereinbar sind. Was das für die Arbeit in der Branche bedeutet, wieso die Gewerkschaft beim Klimawandel versagt, und warum weder Elektroautos noch die Umstellung auf Beatmungsgeräte oder Kühlschränke die Lösung sind, erklärt er im Interview.
https://www.akweb.de/ausgaben/665/vw-arbeiter-kann-man-aus-einem-autowerk-etwas-klimafreundliches-machen/
Anmerkung:
Von Lars Hirsekorn gibt es drei weitere Texte, seinen Arbeitsplatz und die Autoindustrie betreffend:
https://gewerkschaftslinke.hamburg/2019/09/10/autokritische-rede-von-vw-arbeiter-lars-hirsekorn-auf-betriebsversammlung-in-braunschweig/
https://gewerkschaftslinke.hamburg/2020/10/25/rede-beitrag-von-vw-arbeiter-lars-hirsekorn-03-10-2020/
Bei uns zum Jour Fixe war am 5.2.20 Winfried Wolf zum Thema: „Der Autoverkehr als Sackgasse“, dies vertrat auch Klaus Gietinger am Rande seines Jour Fixes am 14.11.2018! Die Einschätzung dieser Verkehrsexperten wird voll bestätigt durch einen Mann an der Basis. Das Besondere ist, daß er für seine Ansichten zur Sackgasse der Autoindustrie, der Notwendigkeit von Konversion und Arbeitszeitverkürzung den Beifall seiner KollegInnen im Braunschweiger Werk erhält! Die Basis dürfte also fortschrittlicher sein als die Gewerkschaftsführungen, die noch auf Elektroautos setzen! (DW)

Wer Kontakt zum Kollegen Hirsekorn sucht, hier die Mailadresse:der.erste.stein@gmx.de

Umweltsünder E-Auto?

Die dunkle Seite der Energiewende
Arte-Doku vom 20.11.2020
Video, 89 Minuten
https://www.youtube.com/watch?v=X_4aTFTctnE

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

02 Schlimm, schlimmer, Schwarz Cranz: Entsandte Beschäftigte

Jetzt hat Tönnies Schwarz Cranz gekauft
Von Reinhard Laska und Magdalena Schwabe
Video 9 Minuten
Jedes Jahr werden Tausende Arbeitskräfte aus den ost- und mitteleuropäischen EU-Staaten nach Deutschland vermittelt. Doch das Versprechen auf eine bessere Zukunft und deutschen Mindestlohn endet oft bei dubiosen Subunternehmen.
https://www.zdf.de/politik/frontal-21/mehr-schutz-fuer-entsandte-beschaeftigte-100.html
Anmerkung:
Man ist seit Jahren erschütternde Berichte über Werkvertrags- und LeiharbeiterInnen aus Osteuropa gewohnt. Hier wieder ein schlimmer Bericht. Das Schicksal von Wegwerfmenschen eben, wie Pfarrer Kossen sie realistischerweise nennt. Und trotz ihrer brutalen und entwürdigenden Erfahrungen in Deutschland bleibt ihnen nichts übrig, als wieder nach Deutschland zu müssen um zu arbeiten – wie es der Bericht zeigt, der gleichzeitig ein kleine Studie über die kriminellen Machenschaften der Subunternehmer und die Kenntnis und die Duldung deutscher Politiker und Behörden ist. (DW)

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

03 G-20-Prozess: »Allein machen sie dich ein«

Der anstehende G-20-Prozess richtet sich auch gegen eine engagierte Gewerkschaftsjugend. Ein Gespräch mit Carlotta Grohmann
(Carlotta Grohmann war bis 2018 aktiv im Verdi-Bezirksjugendvorstand NRW-Süd)
https://www.jungewelt.de/artikel/391267.g-20-prozess-allein-machen-sie-dich-ein.html

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

04 Union Busting/Fertigmachen bei Starbucks

Video 80 Minuten
Michael Gläser, ehemaliger Betriebsratsvorsitzender von Starbucks, hat massives Union Busting erlebt. Sein Arbeitgeber hat u.a. zwölf mal versucht ihn zu kündigen.
Er berichtet über Angriffe auf betriebliche Organisierungsprozesse in der Systemgastronomie – und den Widerstand dagegen.
https://de.labournet.tv/ausbeutung-bei-starbucks

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

05 Amazon hat Greenpeace, Verdi und Fridays for Future im Visier

Amazon beobachtet in Deutschland unter anderem Verdi, Greenpeace und Fridays for Future. Ein umfassender Bericht offenbart anhand geleakter interner Amazon-Dokumente das Überwachungssystem des Unternehmens.
https://www.amazon-watchblog.de/kritik/2419-geleakter-bericht-amazon-greenpeace-verdi-friday-for-future.html

Bezos und die Detektive

Onlinehändler Amazon lässt Gewerkschaft und Umweltbewegung gezielt überwachen. Berüchtigter Sicherheitsdienst soll Proteste im Keim ersticken
Von Fabian Linder
https://www.jungewelt.de/artikel/391081.konzernmacht-bezos-und-die-detektive.html

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

06 Studie: Armut in Deutschland auf Rekordhoch

Rund 13,2 Millionen Menschen gelten dem Armutsbericht zufolge als arm. Corona verschlechtert die Lage von Bedürftigen zusätzlich.
https://www.berliner-zeitung.de/news/studie-armut-in-deutschland-auf-rekordhoch-li.120671?mktcid=smsh&mktcval=OS%20Share%20Hub

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

07 Rentenwende in der CDU?

Die CDU denkt über eine Rentenreform nach
Länger arbeiten, mehr Beiträge von Gutverdienern und Beamte ins System: Das sind einige der Vorschläge, mit denen sich die Partei nun beschäftigt.
Von Kerstin Schwen
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/cdu-denkt-ueber-eine-umstrukturierung-der-rentenversicherung-nach-17062019.html?service=printPrevie
Anmerkung:
Da staun´ ich aber! Geschehen noch Zeichen und Wunder? Oder ob es wieder ein Rohrkrepierer wird wie beim Heil´schen Arbeitsschutzgesetz gegen Werkverträge und der Blockade durch die CDU? Nachdem die Versicherungswirtschaft und Herr Rürup ein ernstes Wort wird mit den CDU´lern gesprochen hat? (DW)

 

Blüms Erben kämpfen gegen den Wirtschaftsflügel
Von Holger Balodis
Nach drei verlorenen Jahrzehn­ten keimt so etwas wie Hoffnung in Sachen Rente: Der Sozialflügel der CDU zeigt Reform­bereit­schaft. Könnte eine schwarz-grüne Regierung etwas bewegen? Wie der aktuelle Armuts­bericht des Paritätischen zeigt, wären Fortschritte dringend nötig. Doch der Wider­stand gegen Reformen ist erbittert.
https://www.freiblatt.de/CDU_Bluems_Erben.php

 

Hat Bert Rürup die Seiten gewechselt?
Bert Rürup war vor 20 Jahren der Architekt und Treiber bei dem Umbau der gesetzlichen Rentenversicherung hin zur Privatvorsorge. Nun äußert er sich scheinbar spektakulär: „…eine flächendeckende private Altersvorsorge zu organisieren… ist mittlerweile gescheitert.“

Ist der Saulus zum Paulus geworden? Erkennt Rürup endlich die Stärken der gesetzlichen Rentenversicherung an und verlässt den Holzweg der kapitalmarktabhängigen Altersversorgung? Nein – das Gegenteil ist richtig.
Von Reiner Heise vom Seniorenaufstand
http://www.seniorenaufstand.de/hat-bert-ruerup-die-seiten-gewechselt/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

08 Wir sind verbohrt und arrogant – in Vietnam ist Corona vorbei

Eine Kolumne von Vanessa Vu
Während sich Bund und Länder streiten, Maskenverweigerer demonstrieren und Firmen pleitegehen, funktioniert das Leben in Ostasien fast wie zuvor. Wir sind selbst schuld.
Mein Vietnamesischlehrer in Ho Chi Minh City hat mich letztens ausgelacht: „Corona? Das gibt’s nur bei euch in Europa!“ In Vietnam sei das längst kein Thema mehr, sagte er in unserer Zoom-Stunde. Und tatsächlich: Seit 83 Tagen hat sich niemand mehr im Land angesteckt, die wenigen Neuinfektionen gehen alle auf Personen zurück, die bei ihrer Einreise isoliert und getestet wurden. Für meine Verwandten und Freundinnen dort heißt das: Abendessen mit der Großfamilie, Karaoke-Nächte, volle Clubs.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-11/umgang-corona-arroganz-asien-vietnam-infektionsgeschehen-erfolg/komplettansicht

Rezo auf youtube

Wenn Idioten deine Freiheit und Gesundheit gefährden…
18 Minuten
https://www.youtube.com/watch?v=eoxxh2qNZj4&feature=youtu.be

Wann rufen wir den Corona-Streiktag aus?

Von Jeja Klein
Was es in der Coronakrise endlich braucht, ist eine Antwort auf den seit Monaten von oben geführten Klassenkampf…
Was es bräuchte, wäre ein Krisenprotest, der seinen Namen verdient hat. Die unmenschliche Maschinerie der Kapitalakkumulation geht in diesen Zeiten zunehmend über Leichen, weil sie ja von sich aus keinerlei menschliche Maßstäbe kennt.
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1144699.corona-massnahmen-ich-komme-mit-klassenkampf-in-deine-coronakrise.html

Meine Erfahrungen mit Querdenken

Von Prof. Dr. Christian Kreiß, Jahrgang 1962: Studium und Promotion in Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsgeschichte an der LMU München. Neun Jahre Berufstätigkeit als Bankier, davon sieben Jahre als Investment Banker. Seit 2002 Professor an der Hochschule Aalen für Finanzierung und Volkswirtschaftslehre.
https://www.heise.de/tp/features/Meine-Erfahrungen-mit-Querdenken-4964911.html?view=print

Tobias Ginsburg: Die Reise ins Reich

Unter Reichsbürgern Im Land der Aufgewachten
Hat sich die ganze Welt gegen das deutsche Volk verschworen? Eine Reportage versucht, hinter die Fassade einer brandgefährlichen rechten Szene zu blicken.
https://www.untergrund-blättle.ch/buchrezensionen/sachliteratur/tobias-ginsburg-die-reise-ins-reich-unter-reichsbuergern-6122.html

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

09 Im Maschinenraum der DDR

Ein Wirtschaftshistoriker zwischen Kapitalismus und Sozialismus mit dem Blick für Alternativen der Geschichte. Jörg Roesler zum 80. Geburtstag
Von Georg Fülberth
https://www.jungewelt.de/artikel/391318.historiker-der-ddr-im-maschinenraum-der-ddr.html

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

10 Grüne setzen auf gutes Klima – mit Union und FDP

Von Peter Novak
Parteitag beseitigt letzte Hürden für Schwarz-Grün. Doch mit der neuen Klimabewegung droht eine frostige Beziehung
https://www.heise.de/tp/features/Gruene-setzen-auf-gutes-Klima-mit-Union-und-FDP-4969127.html?view=print

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

11 VON DUNKLEN WOLKEN ZUM ÖKONOMISCHEN ORKAN – CORONA ALS BRANDBESCHLEUNIGER!

„Berichte zu Auswirkungen auf die Lage der Arbeiterinnen und Arbeiter und deren Widerstand“
Die Strategie von Regierung und Kapital ist es – und die Mainstream-Medien hauen in die gleiche Kerbe – die Tatsachen verschleiernd auf Corona als Grund für die Rezession zu verweisen. Wir können nur immer wieder darauf verweisen, daß Corona nur der Brandbeschleuniger für die Krise ist! Die KollegInnen sind betroffen sowohl direkt durch die Wirtschaftskrise als auch durch die Maßnahmen der Bundesregierung (Gaststätten, Kultur, Soloselbständige …)

Berichte aus Betrieben, Branchen, Wirtschaft:

Alarm für Hafenarbeiter: HHLA und Eurogate wollen fusionieren
https://www.jungewelt.de/artikel/390651.krise-als-gelegenheit-hafenbetreiber-auf-k%C3%BCrzungskurs.html

Werften in Meck-Pom müssen staatlich gerettet werden
https://www.jungewelt.de/artikel/390861.mv-werften-soll-unter-rettungsschirm.html

Kampf um den Erhalt des Haribo-Werkes
https://www.jungewelt.de/artikel/391009.gummib%C3%A4rchenhersteller-kampf-ums-werk.html

Bei Daimler werden IG Metall und BR lauter
https://www.jungewelt.de/artikel/391205.daimler-betriebsrat-und-igm-machen-mobil.html

Reedereien und deren Beschäftigte mit schlechter Aussicht
https://www.jungewelt.de/artikel/391224.maritime-wirtschaft-reeder-unter-druck.html

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

12 Literatur:

„Friedrich Engels, der eigentliche Begründer des Marxismus“

https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/11/23/friedrich_engels_das_rot_schwarze_chamaeleon_eberhard_dlf_20201123_1620_40c4b773.mp3
Friedrich Engels: Das rot-schwarze Chamäleon
https://www.wbg-wissenverbindet.de/shop/30437/friedrich-engels

Friedrich Engels – ein proletarischer Militär

Von Gerhard Feldbauer
Am 28. November 2020 begehen wir den 200. Geburtstag von Friedrich Engels. In den zahlreichen Veröffentlichungen dazu geht bisher eine Seite seiner Tätigkeit, über die nicht so viel bekannt ist, unter: Sein Wirken als proletarischer Militär.
http://www.schattenblick.de/infopool/geist/history/ggmm0223.html

Rezension:Ullrich Mies (Hg.) – Der Tiefe Staat schlägt zu

Wie die westliche Welt Krisen erzeugt und Kriege vorbereitet
Promedia Verlag Wien
http://www.schattenblick.de/infopool/buch/sachbuch/busar726.html

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

13 Jeremy Corbyn: »Wir sind nicht weit genug gegangen«

Jeremy Corbyn spricht im Interview über seine Zeit als Vorsitzender der Labour Party und weshalb er trotz aller Herausforderungen zuversichtlich auf dieses Kapitel zurückblickt.
Interview geführt von Ronan Burtenshaw
https://jacobin.de/artikel/jeremy-corbyn-labour-interview/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

14 Termine

Bundesweite Soli-Demonstration für die Rondenbarg-Angeklagten

Samstag, 5.12., 16 Uhr, HH Hauptbahnhof
„Die Angeklagten im Rondenbarg-Verfahren werden stellvertretend für die gesamten NoG20-Proteste von 2017 in einem politischen Prozess vor Gericht gestellt. Wir rufen daher alle beteiligten Spektren zur Teilnahme an der bundesweiten Solidaritätsdemonstration am 5.12. in Hamburg auf.“

Den Rüstungs­etat sen­ken! So­zia­le und öko­lo­gische Pro­bleme lö­sen!

Samstag, 5. Dezember Hamburg, 12.30 bis 14.30 Uhr Rathausmarkt
Anlässlich der Haushaltsberatungen im Deutschen Bundestag fordern wir, den Rüstungsetat zu senken. Das Geld wird für den sozial-ökologischen Umbau der Gesellschaft benötigt.
Wer den Frieden will, muss für den Frieden kämpfen.
Veranstalter: Hamburger Forum
https://abruesten.jetzt/2020/11/2020-12-05-braunschweigaktion-der-friedensbewegung-gegen-erhoehung-des-militaerhaushalt-2/

http://daten2.verwaltungsportal.de/dateien/seitengenerator/ff0c0fe2f571aec46e7681fcd1046fde186743/20201205_flugblatt_aktionstag.pdf

Arbeitsgericht Elmshorn: Der Fahrverkäufer P. S. gegen Konzern tobaccoland

Dienstag, den 08.12.2020, 13:30 Uhr, Saal 2, 4. Etage, im Dienstgebäude des Arbeitsgerichts Elmshorn, Kurt-Wagener-Straße 9, 25337 Elmshorn.
Bei dem Verfahren geht es um die Zahlung von geleistete Überstunden und die Rücknahme von drei Abmahnungen.
Es dürften dabei Arbeitsverhältnisse und Praktiken bei Kurzarbeit zur Sprache kommen, die skandalös sind!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

One Reply to “JFI 58-2020 ++ Auto-Arbeiter: Auto als Sackgasse! ++ Tönnies kauft Schwarz Cranz! ++ Harter Staat: Prozesse zu G 20 ++ Amazon beobachtet ver.di, Greenpeace und FFF! ++ In Vietnam ist Corona vorbei! ++ Klartext von Jeremy Corbyn ++”

  1. 08
    Meine Erfahrungen mit Querdenken

    Die Grundrechtebewegung besteht aus sehr vielen Einzelpersonen und diversen Grüppchen.

    Es hätte mich nicht gewundert, wenn Ballweg sich politisch in Reichsbürgerrichtung entwickelt. Dem ist aber nicht so. Der Mann glaubt nicht an die Kontaktschuld-Sache, auf der der Telepolis-Beitrag aufbaut. Er redet mit (fast?) allen, auch mit Leuten der Antifa, und würde sogar mit Drosten und Merkel reden.

    Zum „Geheim“-Treffen siehe Presseerklärung von Querdenken 711: https://www.corodok.de/wp-content/uploads/2020/11/20201117_PM_Treffen-Saalfeld-15.11.2020.pdf
    sowie Kommentar von Bodo Schiffmann (ab Min. 06:30): https://youtu.be/RwxXUi8Ux7g

    Presseerklärung und Schiffmann-Kommentar stammen aus einer Zeit rund 10 Tage, bevor der JourFixe-Newsletter losgeschickt wurde. Es ist heutzutage keine Kleinigkeit, von jemandem das Gerücht in Umlauf zu setzen, er könnte Reichsbürger sein. Man sollte vorsichtiger sein und auch beachten, was der eigentliche Kern ist, um den es geht: die Aufhebung der Gewaltenteilung und Einschränkung von Grundrechten. Diesbezüglich wäre eine Nachricht zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes wichtig gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*